Saisonale Mähung des Extensivrasen

Es ist bei uns in den nächsten Tagen soweit. Letztes Jahr hätte ich vor der Aktion Ende April gesagt, dass wir „großzügig in der Zeit sind“, aber es ergibt Sinn. Die erste saisonale Mähung unseren Extensivrasens steht an.

2 – 3 mal im Jahr kann man so ein Abräumen einplanen. Für eine Wildblumenwiese ist 3 mal mähen zuviel, imho.

Die saisonale Mähung des Extensivrasens

Als Freund von „Kochrezepten“ war letztes Jahr die Maxime „Mähen, wenn die Pusteblumen fliegen“.

Das war dieses Jahr, auch wettertechnisch, nicht entspannt möglich.

Die diesjährige Maxime heißt: “ Mähen, wenn der Ehrenpreis verblüht ist.“

Was ein bisschen willkürlich anmutet, ist wissenschaftlich-biologisch begründbar.

Wir möchten einen hohen Anteil an blühenden Pflanzen und Kräutern und möglichst wenig Gräser.

Dafür muss der Boden nährstoffarm sein. Von einem nährstoffreichen / gedüngten Boden profiteren nur Gräser, die sich dann dominant gegen den Rest durchsetzen.

Unsere erste saisonale Mähung erfolgt nun nach dem das Blühen des Ehrenpreises durch ist. Vieles andere ist schon verblüht.

Die Pflanzenreste würden sich zersetzen und so dem Boden Nährstoffe zuführen. Diesen Kreislauf wollen wir durch saisonale Mähung dämpfen.

Eine praktische Anmerkung zur saisonalen Mähung:

Zwar wird fast gar nicht gemäht, wenn aber, dann ist die Mahd höher. Das stellt praktische Anforderungen an das Vorhaben, damit es nicht in Stress mündet.

Es stellen sich Fragen, die man im Vorfeld abklären sollte!

  • Wird mein Rasenmäher mit dem hohen Schnittgut klarkommen?
  • Ist der Einsatz einer Motorsense sinnvoll?
  • Hat ein Bekannter zufälligerweiser einen Balkenmäher, der sinnvoll eingesetzt werden kann?
  • Wie bekomme ich das Schnittgut zusammengesammelt?
  • Wie entsorge ich das Schnittgut?

PS am 27.05.2021

Die einen möchten gar nicht mähen, was keine Unterstützung für die Natur ist. Die anderen möchten immer mähen, was erst recht keine Unterstützung der Natur darstellt!

Gerade mäht die Stadt vor unserem Haus die Randstreifen. Der jetzige Zeitpunkt ist perfekt! 🙂 OK, könnte ein bisschen trockener von oben kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung